Für Bruce Jenner wird 2015 sein Jahr! Er wird zur Frau!

Für Bruce Jenner wird 2015 sein Jahr! Er wird zur Frau!

0
TEILEN
Bruce Jenner - Foto: (c) jla0379/Wikipedia
Bruce Jenner – Foto: (c) jla0379/Wikipedia

Der Stiefvater von Kim Kardashian will sich nun endgültig zur Frau umoperieren lassen. Er ist nicht schwul, sondern war schon immer im Körper einer Frau, denn das meint er selbst. Darauf wäre vor Jahren nie im Leben jemand gekommen.

Bruce war im Gegensatz zum Rest seiner Familie nicht durch irgendwelche Filme oder andere Promiaktionen bekannt, sondern durch sportliche Leistungen. Seine Karriere begann 1972 bei den Olympischen Spielen in München, wo er mit 7722 Punkten im Bereich Leichtathletik den zehnten Platz erreichte. 1975 hatte er in Eugene seinen ersten Weltrekord in der Tasche und viele weitere sportliche Erfolge folgten und hiermit auch Werbeverträge.

Jenner war insgesamt drei Mal verheiratet. Aus der ersten Ehe mit Chrystie Crownover hat er Sohn Burt und Tochter Casey. Aus der zweiten Ehe mit Linda Thompson kommen die Söhne Brandon und Brody.

1991 heiratete er seine dritte Frau Kris Kardashian hat die leiblichen töchter Kedall und Kylie. Kris hatte schon drei Töchter, darunter Kourtney, Khloé und Kim, die immer wieder für Schlagzeilen sorgt.

Bruce lebt mit Kris auch heute noch in den Hidden Hils (Kalifornien), obwohl er von ihr geschieden ist.

Im Februar hatte er einen verheerenden Verkehrsunfall, bei dem eine Frau getötet und weitere sieben Personen verletzt wurden. Der Verdacht wurde ausgesprochen, dass dieser Unfall von ihm selbst verursacht wurde. Wollte er sich vielleicht selber töten, weil er totunglücklich ist?

Bruce Jenner fühlt sich nämlich schon seit Jahren als eine Frau. In einem Interview erklärt der ehemalige Sportler, dass sein Gehirn und seine Seele mehr weiblich als männlich sei und das wüsse er schon seit seiner Kindhait.

Der mittlerweile 65-Jährige gab zu, dass er mit dieser Lüge nicht mehr leben könne und dieses ständige Verstecken dieser Tatsache war so schmerzhaft, dass er öfters an Selbstmorddachte.

„So weit ich weiß, bin ich heterosexuell. Ich war immer mit Frauen zusammen, habe Kinder mit ihnen groß gezogen“,

erklärte er in dem Interview, in welchem er betont, nie schwul gewesen zu sein. An Männern hatte er auch noch nie Interesse. Seine Ex-Frau Kris wusste von seinem Seelenchaos, aber er hatte es immer wieder hinunter gespielt, denn er wollte sie nicht verletzen.

Schön ist natürlich, dass die Familie hinter Bruce steht und vor allem auch seine Stieftochter Kim Kardashina, die nun auf Instagram postete:

„Es wird vielleicht nicht immer einfach sein, aber wir werden dich unterstützen, egal was passiert! Deine Aufrichtigkeit hat für andere türen geöffnet, um mutig zu sein und ein authentisches Leben zu leben! (…) Liebe ist der Mut, die wahrhaftigste, beste Version von dir selbst zu leben. Bruce ist Liebe. Ich liebe dich, Bruce.“

Hoffen wir für Bruce Jenner, dass die Operation bald von statten geht und er sich dann endlich, auch wenn es 65 Jahre dauert, so aussehen darf wie er sich fühlt.