George Lucas: Autogramme nur für echte Fans

George Lucas: Autogramme nur für echte Fans

0
TEILEN
Bild zum Artikel
George Lucas (c) Andres Otero/WENN.com

George Lucas (73) gibt nur wahren Fans ein Interview.

Dass der Regisseur (‚Star Wars‘) keinen Profit aus seiner Unterschrift schlagen lassen will, musste ein Mann in New York am Freitag [14. Juli] erleben. Wie ‚TMZ‘ berichtet, wartete der “Fan“ vor Lucas‘ Hotel, um ein Autogramm von dem berühmten Filmemacher zu ergattern. Der verweigerte jedoch die Unterschrift, weil er dem Fan vorwarf, er würde das Autogramm nur haben wollen, um es gewinnbringend bei eBay weiterverkaufen zu können. “Weißt du, warum ich Geld habe und du nicht?“, fragte er den Autogrammjäger. “Ich verwende meine Zeit dafür, Filme zu drehen und nicht um Autogramme zu jagen.“ Eine deutliche Ansage, auf die der Fan jedoch eine Antwort hatte. Er wüsste nämlich schlicht und ergreifend nicht, wie man Filme selbst macht. Doch das ließ George Lucas als Antwort nicht durchgehen: “Ich habe genauso angefangen, wie du. Ich hatte nichts, als ich anfing.“

Es ist nicht das erste Mal, dass Lucas mit Autogrammjägern aneinandergerät. Schon im Juni dieses Jahres konfrontierte ihn ein Jäger, dass er mit jeder von Lucas‘ Unterschriften 200 Dollar Gewinn machen würde. Lucas‘ schnippische Antwort: “Such dir einen Job!“