George Michael: Sein Vermächtnis ist allgegenwärtig

George Michael: Sein Vermächtnis ist allgegenwärtig

0
TEILEN
Bild zum Artikel
George Michael (c) wenn

George Michael (†53) wird niemals vergessen werden.

Der Musiker (‚Careless Whisper‘) verstarb im vergangenen Dezember, doch sein Vermächtnis hat überlebt. Dass seine Fans George niemals aus ihren Herzen streichen werden, ist klar, und auch im direkten Umfeld des Sängers ist das ähnlich. Sein guter Freund, der Schauspieler Martin Kemp (55, ‚Die Krays‘), sprach in der britischen TV-Show ‚Lorraine‘ über die Hinterlassenschaft des Wham!-Stars:

„Er wäre sehr stolz. Wir haben einen tollen Musiker und einen einzigartigen Künstler verloren, aber auch einen wundervollen Menschen.“ So sei Michaels plötzlicher Tod für Martin nicht nur als Freund schlimm gewesen, sondern auch als Fan.

Dass George Michael eine ganz besondere Rolle in Martins Leben einnimmt, merkt er an jedem Tag mit seiner Familie. So war es nämlich der Sänger, der Martin mit seiner Ehefrau Shirlie zusammenbrachte: „Ich erinnere mich daran, dass ich Shirlie meine Nummer auf einer Party gegeben hatte. Tatsächlich war es aber Michael, der den Anruf tätigte. Er wählte die Nummer, gab ihr den Hörer und sagte, ‚Ruf ihn an!'“ So hat Martin Kemp George Michael nicht nur den Soundtrack seines Lebens zu verdanken, sondern auch seine große Liebe.