Gisele Bündchen: Beförderung auf der Met Gala

Gisele Bündchen: Beförderung auf der Met Gala

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gisele Bündchen und Tom Brady (c) RWong/WENN.com

Gisele Bündchen (36) ist seit Jahren ein gern gesehener Gast auf der Met Gala in New York. Jetzt hat sie mehr Verantwortung.

Das Supermodel gehört immer schon zu den Gästen, die am meisten Aufsehen durch ihr Aussehen erregen. Zusammen mit ihrem Gatten Tom Brady (39) besucht sie seit 2008 die jährliche Veranstaltung. Jetzt werden der Footballstar und seine Modelfrau befördert: In diesem Jahr werden sie nicht als reguläre Gäste über den roten Teppich schreiten, sondern als Teil des offiziellen Met-Gala-Komitees dabei sein. Dazu gehören neben dem Paar auch Sängerin Katy Perry (32, ‚Roar‘), Musiker Pharrell Williams (43, ‚Happy‘) und ‚Vogue‘-Chefin Anna Wintour (67).

Die Met Gala findet schon seit 1946 jährlich im Metropolitan Museum of Art in New York statt. Bei dem Ball ist in jedem Jahr ein Motto vorgeschrieben. 2017 lautet dieses Rei Kawakubo/Comme des Garcons. Bei den beiden Begriffen handelt es sich um den Designer Rei Kawakubo (74) und dessen Label. Die Gäste müssen also Kleidung des Labels tragen.

Die Erlöse der Gala gehen an Charity-Organisationen. Tickets erzielen dabei Preise im fünfstelligen Bereich. Gisele Bündchen und Tom Brady, der in diesem Jahr den Super Bowl gewann, werden in diesem Jahr trotz der hohen Preise als Mitveranstalter auftreten.