Gisele Bündchen: Ihr Mann wird zum Tier

Gisele Bündchen: Ihr Mann wird zum Tier

Bild zum Artikel
Gisele Bündchen und Tom Brady (c) WENN.com

Gisele Bündchen (37) kann stolz auf ihren Mann Tom Brady (40) sein.

Das Supermodel und der Footballer der New England Patriots erziehen gemeinsam ihre Kinder Vivian (5) und deren Bruder Benjamin (8). Die kleine Vivian war nun Auslöser einer Streitigkeit, die Papa Tom auf die Palme brachte. Der ist in seiner Freizeit in einer wöchentlicher Radioshow namens ‚WEEl’s Kirk & Callahan‘-Show zu hören. Dort spricht Brady regelmäßig über – natürlich, wer hätte es gedacht – Sport. Leider gab es nun aber einen Vorfall, der Tom dazu bewog, seine Zusammenarbeit mit dem Sender erst einmal niederzulegen. Der Moderator des Senders Alex Reimer wurde für die Dokumentation ‚Tom vs. Time‘ zu den Kindern des Footballers befragt. Dabei gab er an, dass Vivian eine „nervende, kleine Rotzgöre“ sei. Das gefiel ihrem Vater natürlich gar nicht und so gab er bei seinem wöchentlichen Auftritt am Montag [29. Januar] Kontra: „Ich versuche seit Jahren immer wieder hierhin zu kommen und habe euch Leuten immer jede Menge Respekt entgegen gebracht. Ich habe immer versucht, einen möglichst guten Job für euch zu machen. Ich bin sehr enttäuscht. Meine Tochter oder jedes andere Kind verdient so etwas nicht.“

Ob und wie die Zusammenarbeit weitergeht, hat Tom Brady nicht gesagt. Auch Gisele Bündchen hat sich nicht zu den Beleidigungen geäußert.