Harry Styles: Liam, mach' mich zum Patenonkel!

Harry Styles: Liam, mach' mich zum Patenonkel!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Harry Styles (c) WENN.com

Harry Styles (23) bringt sich selbst ins Spiel.

Vor einigen Wochen wurde sein One-Direction-Bandkollege Liam Payne (23) zum ersten Mal Papa, nachdem seine Freundin Cheryl (33) einen Sohn zur Welt brachte. Natürlich sprach auch Harry persönlich seine Glückwünsche an die frischgebackenen Eltern aus, wie er nun im Interview mit der britischen Radiostation ‚Key 103‘ offenbarte. Dabei verriet er auch, dass er gerne der Patenonkel des Kleinen werden würde – mit diesem Wunsch stünde er aber nicht alleine da.

„Ich glaube, da muss er würfeln, es gibt viele Leute, an die Liam dabei denkt“, erklärte der Teenieschwarm. „Ich werde nicht noch zusätzlichen Druck ausüben. Aber wenn ich es würde, wäre ich geehrt.“

Nach seinem Kollegen Louis Tomlinson (25) ist Liam bereits der zweite der Band, der sich über Nachwuchs freuen durfte. Doch seit der Geburt am 22. März ließ Liam nicht viel über seine frischen Vaterfreuden verlauten. Dafür plauderte Harry Styles ein paar Informationen aus: „Ich habe mit ihm gesprochen und er liebt es [sein neues Papadasein]. Er meinte, alles liefe wunderbar und allen gehe es gut. Ich freue mich also sehr für ihn.“

Bei ihm selbst dauert es wohl noch eine Weile, bis er eine Familie gründet – Harry ist aktuell nach eigener Aussage Single. Dafür kann er sich in aller Ruhe auf seine Solo-Karriere konzentrieren: Nachdem heute [7. April] seine erste Single ‚Sign Of The Times‘ veröffentlicht wurde, soll bald ein Album folgen. Seine Familie durfte das Teil vorab schon anhören, hatte aber eher gemischte Gefühle: „Es gibt einen Song mit einem stimmlichen Effekt im Hintergrund. Als mein Stiefvater das hörte, meinte er: ‚Wie hast du eine Ente ins Studio bekommen?'“, offenbarte Harry Styles. „Meine Mutter hat ein paar Mal geweint, ich glaube, das war ein gutes Zeichen.“