Harvey Weinstein: Exfrau verlangt fünf Millionen Dollar

Harvey Weinstein: Exfrau verlangt fünf Millionen Dollar

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Harvey Weinstein (c) Derrick Salters/WENN.com

Harvey Weinstein (65) wird von seiner Exfrau Eve Chilton zur Kasse gebeten.

Chilton war von 1987 bis 2004 mit dem Filmemacher verheiratet und wie ‚Page Six‘ berichtet, versuchte sie nun offene Zahlungen von ihm einzuklagen. Insgesamt fünf Millionen Dollar [ca. 4,2 Millionen Euro] will sie auf einen Schlag von ihrem Ex. Der Anwalt von Chilton erklärte dem Magazin am Donnerstag [21. Dezember]:

„Harvey hat vielen, vielen Anwälten etliche Millionen Dollar im Voraus bezahlt, damit sie ihn in Gerichtsverfahren auf der ganzen Welt verteidigen.“ Und das, obwohl er aktuell behauptet, die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs in zahllosen Fällen haben ihn an den Rande des finanziellen Ruins getrieben.

Eve Chilton will das jedoch nicht auf sich beruhen lassen, immerhin hat sie mit Lily Weinstein (22), Emma Weinstein (19) und Ruth Weinstein (15) drei Kinder mit dem Filmemacher gezeugt, für die er auch sorgen soll. Weinsteins Anwalt Steven Silpe erklärte jedoch, dass Weinstein immer den Unterhalt gezahlt habe: „Er hat noch keine Zahlung nicht getätigt. Er hat in den vergangenen 14 Jahren jede einzelne Zahlung vorgenommen.“

Es sieht also so aus, als sei das letzte Wort in diesem Finanzstreit noch nicht gesprochen. Wie Harvey Weinstein mit diesem Fall – einem von vielen Gerichtsfällen – weiter umgehen will, ist nicht bekannt.