Heidi Klum: Freundschaftsdienst für den Ex

Heidi Klum: Freundschaftsdienst für den Ex

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Heidi Klum (c) FayesVision/WENN.com

Heidi Klum (43) steht zum ersten Mal mit ihrem Exmann vor der Kamera.

Neben ‚Germany’s Next Topmodel‘ sitzt das Model auch in der Jury der amerikanischen Talentshow ‚America’s Got Talent‘. Als da nun bei der Vorrunde ein Gastjuror spontan ausfiel, hatte Heidi sofort Ersatz parat – in Form ihres Exmannes Seal (54)! „Wir haben immer Gastjuroren für den mittleren Teil und ein Juror sprang ab und wir meinten: ‚Was machen wir jetzt?'“, erinnerte sich Heidi gegenüber ‚Access Hollywood Live‘. „Ich meinte: ‚Ruft Seal an, ich weiß, dass er gerade in der Stadt ist.'“ Sie freute sich, dass die Produzenten ihren Vorschlag tatsächlich in die Tat umsetzten: „Er war fantastisch“, schwärmte die blonde Schönheit, die drei gemeinsame Kinder mit dem Sänger (‚Kiss From A Rose‘) hat. „Ich muss zugeben, dass er der beste Juror war, den wir je hatten. Er gab großartigen Rat, er drückt sich so toll aus … es war super.“ Im Sommer werden die Folgen mit Heidi und Seal übrigens ausgestrahlt.

Tatsächlich stand das einstige Paar, das von 2005 bis 2015 verheiratet war, zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. Doch vielleicht nicht das letzte Mal? „Alle Kinder waren hier“, freute sich Heidi Klum über den Drehtag. „Zwischen den Aufnahmen kamen sie an den Tisch und drückten den Buzzer. Sie hatten so viel Spaß.“

Ob sich Sängerin Mel B (41) und ihre Ex Stephen Belafonte auch eines Tages so gut verstehen wie Heidi Klum und Seal? Ihrer ‚America’s Got Talent‘-Kollegin, die sich gerade in einem bitteren Scheidungskrieg befindet, steht Heidi zumindest mit Rat und Tat zur Seite. „Ich denke, bei so einer harten Phase in deinem Leben ist es am besten, wenn du dich ablenkst und arbeitest. Wenn du dann noch diese verrückten Leute auf der Bühne hast, dann musst du den ganzen Tag lachen“, meinte die Modelikone. „Das ist wohl das Beste, was dir bei deinen täglichen Sorgen helfen kann.“