Helene Fischer: Ich bin einfach nur Helene

Helene Fischer: Ich bin einfach nur Helene

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Helene Fischer (c) Picture Alliance

Helene Fischer (32) ist trotz ihres Erfolges am Boden geblieben.

Der Name der Schlagersängerin (‚Atemlos durch die Nacht‘) ist momentan in aller Munde. Kein Wunder, brachte sie doch vor wenigen Tagen ihr achtes Album ‚Helene Fischer‘ auf den Markt, das sich bisher bestens verkauft. Dass Helene der viele Erfolg irgendwann zu Kopf steigen könnte, ist allerdings ausgeschlossen.

„Wohl vor allem, weil ich ein gesundes Umfeld habe, das dafür sorgt, dass ich nicht abhebe“, erklärte sie im Gespräch mit ‚Bunte‘. „Wenn ich mit meiner Familie und meinen Freunden zusammensitze, bin ich nicht der Star, sondern einfach nur Helene. Und ich weiß, dass dieser Zustand endlich ist. Auch wenn ich natürlich hoffe, dass er noch ein bisschen anhält.“

Dank der Verkaufszahlen ihrer neuen Platte ist es auf jeden Fall wahrscheinlich, dass die Musikerin noch eine ganze Weile in der Öffentlichkeit stehen wird. Damit einher geht natürlich auch ein hohes Interesse an ihrem Privatleben und vor allem ihrer Beziehung mit Schlagerkollege Florian Silbereisen (35). Über ihn und eventuelle Hochzeitspläne schweigt Helene aber lieber. „Ich liebe meine Fans wirklich und versuche, so viele schöne Momente mit ihnen zu teilen wie möglich. Aber es gibt auch Dinge, die sind und bleiben privat“, betonte sie.

Persönlich wird sie dann lieber in ihrer Musik. Aus diesem Grund trägt ihr neues Album auch ihren Namen als Titel. „Dieses Album ist mit das persönlichste, das ich bisher gemacht habe“, verriet sie gegenüber ‚tz‘. „Es trägt zu einhundert Prozent meine Handschrift. Purer Helene Fischer geht nicht – deshalb haben wir uns dazu entschlossen, es ganz klassisch und zeitlos so zu nennen.“

Ihre Fans müssen also einfach ihre Songs hören, um Helene Fischer besser kennenzulernen.