Hugh Hefner: Seine Frau ist finanziell abgesichert

Hugh Hefner: Seine Frau ist finanziell abgesichert

0
Bild zum Artikel
Crystal Harris (c) wenn

Die Gattin von Hugh Hefner muss sich keine Sorgen um ihre Zukunft machen.

Der ‚Playboy‘-Star verstarb am vergangenen Mittwoch [27. September] im Alter von 91 Jahren und hinterließ seine 60 Jahre jüngere Ehefrau Crystal Harris (31). Für die sorgte der Medienmogul trotz gegensätzlicher Gerüchte vor, wenn man einem Bericht von ‚TMZ‘ glaubt. So soll er ihr vor seinem Tod rechtmäßig umgerechnet rund 4,2 Millionen Euro zugesichert und ihr außerdem ein Anwesen in den Hollywood Hills gekauft haben. Die Villa umfasst angeblich vier Schlafzimmer, fünf Badezimmer und einen Infinity-Pool – also alles, was das Playmate-Herz begehren könnte.

Vor den Traualtar waren Crystal Harris und Hugh Hefner übrigens 2012 getreten, zuvor bandelte der Magazin-Gründer außerdem mit anderen ‚Playboy‘-Bunnys an – darunter auch Kendra Wilkinson. Sie gehörte zu den zahlreichen Frauen, die dem Meister des Erotik-Business‘ nach seinem Tod Tribut zollten.

„Er hat mein Leben verändert“, erklärte Kendra gegenüber ‚E! News‘. „Er hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Ich bin unheimlich dankbar für die Freundschaft, die uns verband, und unsere Zeit zusammen. Ich werde ihn sehr vermissen, aber er wird ewig in meinem Herzen bleiben.“

Auch Busenwunder Pamela Anderson trauerte öffentlich um Hugh Hefner und widmete ihn einen berührenden Instagram-Post, in dem sie ihn als einen der wichtigsten Menschen in ihrem Leben bezeichnete.