Kendra Wilkinson: Sie hat die Scheidung eingereicht

Kendra Wilkinson: Sie hat die Scheidung eingereicht

Bild zum Artikel
Kendra Wilkinson (c) DJDM/WENN.com

Kendra Wilkinson (32) macht die Trennung von Noch-Ehemann Hank Baskett (35) offiziell.

Das Ex-Playmate hatte das Beziehungs-Aus bereits in den sozialen Medien verkündet und sich in einigen Videos auf den sozialen Medien traurig über das Ende ihrer Ehe mit dem Footballer gezeigt. Am Freitag reichte Kendra laut ‚The Blast‘ nun die Scheidung ein.

In den tränenreichen Videos erklärte die Entertainerin, alles dafür getan zu haben, um die Trennung zu verhindern und ihre Beziehung mit Hank zu retten – vergeblich. „Ich glaubte daran, dass es für immer halten würde, das habe ich wirklich getan, aber offenbar sollte es einfach nicht sein“, schluchzte die Amerikanerin.

Trotzdem strebt Kendra eine gute Beziehung zu ihrem Ex an, schließlich haben die beiden die gemeinsamen Kinder Hank IV (8) und Alijah (3).

Nach der Trennung von ‚Playboy‘-Gründer Hugh Hefner (†91) hatte das Model nur Augen für den Sportler: 2009 gaben sich Hank und Kendra in der Playboy Mansion das Ja-Wort. Dass nun alles vorbei sein soll, kann sie noch nicht ganz fassen. „Ich werde Hank für immer lieben und offen sein, aber für den jetzigen Moment haben wir uns dazu entschieden, unsere eigenen Wege zu gehen“, schrieb Kendra Wilkinson auf Instagram, blickte aber auch mit einem Hoffnungsschimmer in die Zukunft: „Wir sind beide tolle Eltern und unsere Kinder werden glücklich sein. Ich möchte Hank wieder glücklich sehen, das vermisse ich. Die Ehe war nur ein Stück Papier und ein Schmuckstück, aber unsere Herzen werden immer echt sein.“