James Franco: Wird er zum Marvel-Superhelden?

James Franco: Wird er zum Marvel-Superhelden?

0
Bild zum Artikel
James Franco (c) Brian To/WENN.com

James Franco (39) könnte schon bald als Multiple Man auf der Kinoleinwand erscheinen.

Dem US-amerikanischen Schauspieler (‚The Disaster Artist‘) wurde Berichten zufolge die Rolle des Marvel-Superhelden, der sich selbst klonen kann, angeboten. Unterschrieben hat er angeblich noch nicht, da er das Projekt aber außerdem gemeinsam mit Simon Kinberg produzieren wird, sollte ihm der Part eigentlich sicher sein. Das Drehbuch schreibt indes ‚Wonder Woman‘-Autor Allan Weinberg.

In den Marvel-Comicbüchern wurde Multiple Man das erste Mal 1975 vorgestellt. Vor elf Jahren verkörperte ihn noch ‚Grey’s Anatomy‘-Star Eric Dane (45) in ‚X-Men: Der letzte Widerstand‘.

Mit Superhelden-Filmen kennt sich James Franco indes aus, er spielte nämlich bereits in drei Spider-Man-Streifen mit – auch wenn er dabei den Bösewicht Harry Osborn gab.

Wer derweil auf Instagram nach dem Hollywoodstar sucht, wird inzwischen nicht mehr fündig. So hat er seinen Instagram-Account gelöscht. „Das ist sehr befreiend“, enthüllte der Schauspieler kürzlich im Interview mit ‚Variety‘. „Ich hab einfach aufgehört. Als ich mich anmeldete, wirkte das Ganze albern. Ich habe es wie ein Witz behandelt.“

Auf der einen Seite habe er die Grenzen des guten Geschmacks austesten, aber sich auch über Social-Media-Persönlichkeiten wie die Kardashians lustig machen wollen. „Sie machen damit viel Geld. Was passiert, wenn ich das mache? Und man bekommt dann Reaktionen …“

In Zukunft will sich James Franco dann aber doch lieber auf seine Filmkarriere konzentrieren.