James Woods: Ich beende meine Karriere

James Woods: Ich beende meine Karriere

Bild zum Artikel
James Woods (c) FayesVision/WENN.com

James Woods (70) beendet seine Karriere.

Die Schauspielikone (‚Casino‘) konnte in ihrer Karriere etliche Preise gewinnen und gehört zu den absoluten Meistern des Fachs. Doch wie ein Makler im Auftrag von Woods nun mitteilte, wolle er sich in der Zukunft nur noch um die schönen Dinge des Lebens kümmern, fernab der Arbeit und des Schauspiels.

Der Makler sollte eines der Häuser des Schauspieler auf Rhode Island verkaufen und erklärte bei der Gelegenheit dem ‚Providence Journal‘ die Pläne seines Klienten. So werde sich der Schauspieler „aus der Unterhaltungsbranche zurückziehen und sich an der Einfachheit des Lebens erfreuen.“ Ein erster Schritt sei der Verkauf etlicher seiner Häuser, denn wie es sich für einen waschechten Hollywoodstar gehört, hat Woods natürlich nicht nur ein Haus. Zukunftspläne habe James Woods auch schon geschmiedet. So wolle er sich der Fotographie und dem Spielen von Poker widmen – ein ruhiger Lebensabend also.

Der Lebenswandel kommt gar nicht so überraschend, wie man vielleicht erwarten könnte, denn erst kürzlich waren James Woods‘ Bruder und Mutter verstorben. Vermutlich löste der Tod der Verwandten die Rückbesinnung auf die kleinen Dinge im Leben aus. Der Schauspieler hat aktuell keine offenen Projekte mehr, sodass er wohl wirklich komplett aus der Entertainmentbranche ausscheiden wird.