Jamie Dornan: Kinder haben sein Leben verändert

Jamie Dornan: Kinder haben sein Leben verändert

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jamie Dornan (c) FayesVision/WENN.com

Jamie Dornan (34) ist dankbar für seine beiden Töchter Dulcie (3) und Phoebe (1).

Der Schauspieler (‚The Fall‘) ist natürlich am bekanntesten für seine Rolle in ‚Fifty Shades of Grey‘. Dass diese Rolle eine unglaubliche Aufmerksamkeit mit sich brachte, musste er am eigenen Leibe erfahren. Natürlich war diese Aufmerksamkeit nicht immer positiv. Für den ersten Teil der SM-Reihe mussten er und seine Filmpartnerin Dakota Johnson (27, ‚Black Mass‘) viel Kritik einstecken – ein finanzieller Erfolg war der Streifen dann trotzdem.

Mit ‚Entertainment Tonight‘ sprach er über die verrückte Zeit rund um ‚Fifty Shades of Grey‘: “Ich habe das Gefühl, dass sich mein Leben durch die Filme nicht sehr verändert hat. Die Dreharbeiten fielen mit der Geburt meiner Kinder zusammen. Ich habe zwei Kids bekommen, während ich die Streifen gedreht habe. Das hat mein Leben komplett geändert.“ Egal wie gut die Filme ankommen, Jamie wird sie vermutlich immer mit dem Besten in seinem Leben verbinden. “Ich weiß nicht, ob du Kinder hast, aber das ist lebensverändernd. Es war auf eine gewisse Art das perfekte Timing, weil es mich davon abgelenkt hat, was mein Leben verändert hätte, wenn sie nicht geboren worden wären: Alles drehte sich damals um das Franchise.“ Die Kinder haben Jamie Dornan also davon abgehalten, vollständig von ‚Fifty Shades of Grey‘ eingenommen zu werden. Der neueste Teil ‚Fifty Shades of Grey 2: Gefährliche Liebe‘ startet hierzulande am 9. Februar.