Janet Jackson: Bekommt sie ihre eigene Reality-Show?

Janet Jackson: Bekommt sie ihre eigene Reality-Show?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Janet Jackson (c) Lia Toby/WENN.com

Janet Jackson (51) will ihren Fans Berichten zufolge einen privaten Einblick in ihr Leben gewähren.

In der britischen Zeitung ‚The Sun‘ heißt es, dass sich die US-Popsängerin (‚Doesn’t Really Matter‘) momentan mit dem Streaming-Dienst Netflix in Verhandlungsgesprächen befindet. Angeblich winkt ihr ein lukrativer Deal, bei dem es um eine eigene, zehnteilige Reality-Show geht. Mit dieser bietet Janet ein Bild von dem, was sich hinter den Kulissen abspielt. Seit der Geburt ihres Sohnes Eissa im Januar und der anschließenden Trennung von Wissam Al Mana, ihrem Mann und dem Papa des Kleinen, geht es turbulent im Leben der Musikerin zu und offenbar möchte sie diese Zeit mit ihren Anhängern teilen. 

Ein Insider enthüllte gegenüber der ‚Sun‘: „Janet war in der Vergangenheit ziemlich streng, was ihr Privatleben angeht, aber sie hat das Gefühl, dass sie ihre Fans über ihr Leben auf dem Laufenden halten muss, nachdem sie vor zehn Jahren ihre Karrierepause eingelegt hatte. Die Show wird als zehnteilige Dokumentation ausgestrahlt und wird Aufnahme-Sessions in den Studios, gemeinsame Elternzeit mit Wissam und [Janets] Vorbereitungen auf die europäischen und asiatischen Termine ihrer Tour zeigen. Netflix bietet eine riesige Summe für die Rechte an der Show, weil man davon ausgeht, dass das gut ankommen wird.“

Nachdem sie im vergangenen Jahr zu Beginn ihrer Schwangerschaft ihre ‚Unbreakable World Tour‘ abbrach, möchte die Schwester des King of Pops, Michael Jackson (†50, ‚Thriller‘), in diesem Jahr übrigens wieder auf die Bühne zurückkehren. Diesmal heißt ihre Konzertreihe ‚State of the World Tour‘. Los geht’s im September, leider aber nur in den USA.