Pink: Von Ehekrise keine Spur mehr

Pink: Von Ehekrise keine Spur mehr

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Pink und Carey Hart (c) Cover Media

Für Pink (37) und Carey Hart (41) sind die Zeit der Trennungen vorbei.

Zu Gast bei Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres verriet die Rocksängerin (‚Just Give Me a Reason‘) vergangenes Jahr, dass sie und der Motocross-Star sich hin und wieder Pausen voneinander gönnen, um ihrer Romanze neuen Pep zu verleihen. Getrennte Wege werden sie einem Nahestehenden zufolge aber trotzdem wohl nicht mehr gehen. „Sie haben viel durchgemacht, aber sie sind jetzt unzertrennlich“, beteuerte der Insider gegenüber ‚Us Weekly‘. „Sie lieben ihr Leben zusammen.“

Gemeinsam ziehen Pink und Carey die sechsjährige Tochter Willow und den fünf Monate alten Sohn Jameson groß – sicherlich ein fester Kitt für die Promi-Beziehung! Rund 16 Jahre lang hält die schon an, auch wenn die Liebe zwischendurch eher off als on war. Das erste Mal trennten sie sich im Jahr 2003 und erst ein Jahr später versöhnten sich die Musikerin und der Motorsportler wieder. Fünf Jahre später, als das Paar dann schon verheiratet war, kam es erneut zum temporären Liebes-Aus, elf Monate später fanden Pink und ihr Beau allerdings wieder zusammen.

Ihren elften Hochzeitstag feierten sie im Januar an einem Strand in Costa Rica. Dort erneuerten die beiden Stars ihren Eheschwur, woran natürlich auch die Fans der Sängerin teilhaben durften. Auf Instagram postete Pink ein Foto, auf dem sie ihren Gatten knutscht – dazu schrieb sie verliebt: „Ich habe das große Glück, dich mein nennen zu können. Danke, dass du bei mir geblieben bist.“