Janina Uhse: Bei der letzten 'GZSZ'-Folge wird geheult

Janina Uhse: Bei der letzten 'GZSZ'-Folge wird geheult

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Janina Uhse (c) Cover Media

Janina Uhse (27) prophezeit feuchte Augen, wenn sie ihren letzten Auftritt als Jasmin bei ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ im TV guckt.

Die Schauspielerin (‚Der Landarzt‘) absolvierte im Mai ihren letzten Drehtag für die RTL-Serie und in der ersten Augustwoche sieht man ihre Figur nun zum vorerst letzten Mal. Das wird bewegend für die Fans, aber auch für die Künstlerin:

„Ich werde die Folge auf jeden Fall mit Freunden und Kollegen gucken“, verriet die TV-Schönheit der ‚Bild‘-Zeitung. „Ich bin sehr glücklich mit dem Ende, da ich auch etwas Einfluss auf die Szenen und Musik nehmen konnte. Beim Anschauen werden nochmal ordentlich Tränen fließen.“

In den neun Jahren bei ‚GZSZ‘ ist allerhand mit ihrer Serienfigur passiert und sie ist froh, dass Jasmin nicht den Serientod stirbt und wieder zurückkommen könnte, wie sie der ‚InTouch‘ verriet:

„Wenn ich in drei Jahren sage: ‚Jetzt bin ich viel gereist und habe andere Rollen gespielt, jetzt möchte ich gerne wieder was Festes haben!‘ – dann kann ich jederzeit zurückkommen. Das ist ja das Schöne! Aber zurzeit möchte ich mich einfach austoben. Ich bin jetzt jung und möchte verschiedene Rollen spielen.“

Momentan ist Janina Uhse mit ihrem Foodblog ‚Janina and Food‘ und Kinofilmen gut beschäftigt, da sieht es nicht so aus, als ob sie bald wieder bei ‚GZSZ‘ reinschaut.