Jay Khan: Respekt für die alleinerziehenden Mütter dieses Landes

Jay Khan: Respekt für die alleinerziehenden Mütter dieses Landes

Bild zum Artikel
Jay Khan (c) Cover Media

Jay Khan (35) will auf die Leistungen aller Mütter aufmerksam machen.

Der Musiker hat mit seinem neuen Lied ‚Sie steht auf Dirty Dancing‘ die Sehnsüchte und Wünsche einer alleinerziehenden Mutter geschildert. Denn es seien genau diese alleinerziehenden Mütter, die nicht genug Achtung bekommen würden, so der Star. Jay selbst hat zwar einen Vater, der arbeitete allerdings als Gastronom und war in der Kindheit und Jugend seines Sohnes daher fast nicht vertreten. Stattdessen oblag es Jays Mutter, die insgesamt drei Kinder großzuziehen.

Aus diesem Grund wisse der Sänger, wie schwer es für Mütter ist, auch nur ein Kind ohne Partner zu erziehen: „Ich habe vor jeder Frau Respekt, aber vor allein erziehenden Müttern erst Recht, gerade in der heutigen Zeit. Wir leben in turbulenten Zeiten und dann noch die Probleme der Geldnot, der Zeitfaktor, die Betreuung. Das sind alles große Defizite, die in der heutigen Zeit herrschen und mit denen eine alleinerziehende Mutter konfrontiert wird. Dafür müssen wir alle sensibilisiert werden und erkennen was für eine enorme Last das ist, mit der eine einzige Frau teilweise Mutter von mehreren Kindern klar kommen muss“, so der Entertainer im Interview mit ‚Schlagerplanet.com‘.

Einige Fans mag Jay Khans Orientierung in Richtung Schlager wundern – für ihn selbst sei das allerdings die natürlichste Sache der Welt, wie er im Interview mit ‚Radio Melody‘ betont hatte: „Schlager begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Ich hatte eher, reflektierend betrachtet, einen fünfjährigen Ausflug in die Internationale mit Popmusik, aber deutschsprachige Musik ist mir schon immer sehr nah. Ich bin damit groß geworden. Daher war es für mich ganz klar, dass ich, wenn ich in Deutschland lebe, Deutschland liebe und im deutschsprachigen Raum tätig bin, auch Deutsch singe.“