Jay-Z: Den Herbst verbringt er nahezu ohne seine Familie

Jay-Z: Den Herbst verbringt er nahezu ohne seine Familie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jay-Z (c) WENN.com

Jay-Z (47) lässt Beyoncé (35) erst mal wieder allein.

Da ist der Rapper (‚Ni**as in Paris‘) gerade erst Papa von Zwillingen geworden – und schon macht er sich wieder aus dem Staub! Nun ja, zumindest ab Ende Oktober muss seine Ehefrau die Babys und Töchterchen Blue Ivy (5) alleine hüten. Denn dann begibt sich Jay-Z auf große Tournee, die ihn durch 31 Städte führt.

Am Montag [10. Juli] verkündete der Mogul die Daten und Spielstätten seiner ‚4:44‘-Tour, die am 27. Oktober in Anaheim, Kalifornien, starten soll. Insgesamt zwei Monate wird er dann unterwegs sein, dabei verpasst er wohl auch das in den USA so wichtige Familienfest Thanksgiving: Am 22. November, dem Vorabend der Feierlichkeiten, tritt Jay-Z in Toronto, Kanada, auf.

Auch sein 48. Geburtstag am 4. Dezember wird nicht allzu ausgiebig zelebriert werden können, tritt er doch am 2. Dezember in New York und am 5. Dezember in Chicago auf.

Immerhin Weihnachten verbringen Beyoncé und die Kids nicht alleine unter dem Weihnachtsbaum: Sein vorerst letztes Konzert dieser Tour spielt Jay-Z am 21. Dezember in Los Angeles, wo die Familie auch ihr Zuhause hat. Doch ob das neue Jahr dann nicht vielleicht sogar Europatournee-Daten mit sich bringt?

Bei seinem derzeitigen Erfolg würde es nicht wundern. Immerhin wurde sein mittlerweile 13. Album ‚4:44‘ gerade mit Platin ausgezeichnet, wie auch schon alle seine Vorgänger.

Eine Tour ist da natürlich der Dank an seine Fans – und Beyoncé wird auch mal ein paar Wochen ohne ihren Jay-Z auskommen …