Jay-Z: Über 3,1 Millionen Euro für Naturkatastrophen-Opfer!

Jay-Z: Über 3,1 Millionen Euro für Naturkatastrophen-Opfer!

Bild zum Artikel
Jay-Z (c) Karl Piper/WENN

Das Benefizkonzert von Jay-Z (47) war ein voller Erfolg.

Bereits zum dritten Mal organisierte der Hip-Hop-Star und Gründer der Streamingplattform Tidal ein Konzert zugunsten Bedürftiger. In diesem Jahr wurden bei Tidal X: Brooklyn Spenden für die Opfer der zahlreichen Hurrikans und des Erdbebens in Mexiko gesammelt. Nun wurde die Ertragssumme bekannt gegeben – stolze 3,7 Millionen Dollar (rund 3,1 Millionen Euro) kamen bei dem Spektakel zusammen. Aufgeteilt wird diese Summe etwa unter dem Recovery Effort for Puerto Rico, Global Giving, Greater Houston Community Foundation und Habitat for Humanity in Puerto Rico.

Bei dem Konzert traten neben Jay-Z auch DJ Khaled, Fifth Harmony, Daddy Yankee, Kaskade, Cardi B und andere im Barclays Center in Brooklyn auf.

Ein klein wenig übertreffen konnte diesen Erfolg aber noch Sängerin Jennifer Lopez (48). Gemeinsam mit ihrem aktuellen Freund Alex Rodriguez und ihrem Exmann Marc Anthony stellte sie ihren eigenen Charity-Gig auf die Beine. Beim One Voice: Somos Live! A Concert for Disaster Relief traten Stars wie Demi Lovato, Maroon 5, Ricky Martin, Gwen Stefani, Chris Martin und Mary J. Blige auf – am Ende spülten sie dadurch rund 35 Millionen (30 Millionen Euro) in die Kassen, um Opfer der Naturkatastrophen zu helfen.