Jennifer Garner: Bens neue Beziehung ist hart für sie

Jennifer Garner: Bens neue Beziehung ist hart für sie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ben Affleck (c) WENN.com

Jennifer Garner (45) steht vor einer besonders großen Herausforderung.

Nicht nur, dass die Liebe der Schauspielerin (‚Daredevil‘) zu Ben Affleck (44, ‚Justice League‘) in die Brüche gegangen ist, offenbar muss sie aktuell miterleben, wie sie ersetzt wird. Denn wie einige Klatschmagazine berichten, datet der Schauspieler im Moment die TV-Produzentin Lindsay Shookus, mit der er angeblich schon während seiner Ehe mit Jen eine Affäre hatte.

Keine leichte Zeit für Jennifer, wie ein Freund der Familie gegenüber dem ‚People‘-Magazin erklärte: „Es wäre einfacher für Jen, wenn Ben mit jemandem ausgehen würde, den sie nicht kennt.“

So sei das Leid für sie aktuell nur noch größer, auch wenn ihr klar gewesen sei, dass ihr Noch-Ehemann nicht lange warten würde, um eine Nachfolgerin zu finden. „Sie wusste, dass es schnell gehen würde. Ben kann einfach nicht alleine sein“, seufzte der Insider.

Doch auch wenn die Situation aktuell mehr als kompliziert scheint, für beide steht nach wie vor das Kindeswohl an erster Stelle. Das Paar hat zusammen drei Kids: Samuel (5), Seraphina (8) und Violet (11). Die sollen im besten Fall nicht mitbekommen, was zwischen Mama und Papa läuft – oder eben nicht mehr läuft.

Dazu passt auch, dass sich Jennifer Garner und Ben Affleck dazu entschlossen haben, ihre neuen Partner ihren Kindern nicht vorzustellen, bis sie sich sicher sind, dass es langfristig klappt.