Jennifer Hudson: „Ich bin meine eigene Barbie-Puppe“

Jennifer Hudson: „Ich bin meine eigene Barbie-Puppe“

0
TEILEN

Schauspielerin Jennifer Hudson hat nach ihrem massiven Gewichtsverlust viel mehr Auswahl an Klamotten – und das macht sie manchmal verrückt.

Transformation: Jennifer Hudson (30) kann jetzt anziehen, was sie will und das ist ein Problem.
Die Sängerin und  Schauspielerin (‚Dream Girls‘) hat fast vierzig Kilo abgenommen und führt nun ein gesünderes und glücklicheres Leben. Die Schöne ist stolz auf ihren neuen Look und hat nun viel mehr Auswahl, was sie anziehen kann. „Ich liebe Mode jetzt“, freute sich Jennifer Hudson. „Alles ist jetzt viel flexibler und ich habe viel mehr Optionen. Ich bin meine eigene Barbie-Puppe – ich kann mich selber verkleiden.“
Allerdings brächte der neue Körper auch neue Herausforderungen mit, denn die Amerikanerin fragt sich, wie sie jetzt von ihrer Umgebung gesehen wird. „Weil es ein neuer Körper ist, frage ich mich, wie ich gesehen werden möchte. Wer ist dieses neue Ich? Ich weiß, wie es ist, das dicke Mädchen zu sein, aber nun bin ich ja dieses hier. Manchmal kann ich nachts gar nicht schlafen und frage mich, was ich morgens anziehen werde. Oder ich kann es gar nicht abwarten, am nächsten Tag einkaufen zu gehen. Es macht mich verrückt“, gab Jennifer Hudson zu.