Jennifer Lawrence: Angst davor, die Kontrolle zu verlieren

Jennifer Lawrence: Angst davor, die Kontrolle zu verlieren

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jennifer Lawrence (c) FayesVision/WENN.com

Jennifer Lawrence (27) leidet unter Angstzuständen.

Am schlimmsten seien diese, wenn die Schauspielerin (‚mother!‘) um die Welt reist. Wer jetzt aber denkt, dass sie unter einer einfachen Flugangst leidet, der irrt, wie sie im Interview mit ‚Entertainment Weekly‘ versuchte klarzumachen: „Ich habe keine Angst vor dem Flugzeug, sondern vor mir und dass ich mich selbst nicht kontrollieren kann.“ So kämen ihre Angstzustände eher von einer Platzangst und weniger vom Fliegen an sich. Die Enge im Flugzeug würde die Angst vor engen Räumen einfach noch anfachen.

Ein Flug mit ihr sei einst in Turbulenzen gekommen, was für Jennifer der Albtraum war: „Kennt ihr das, wenn sie in ein Luftloch fliegen und es sich anfühlt, als würdest du fallen? Das ist mir einmal passiert und ich rief nur: ‚Wir stürzen ab! Es geht abwärts!'“ Natürlich stürzte das Flugzeug nicht ab und die Leinwandschönheit konnte schon bald wieder auf sicherem Boden stehen.

Bei einem anderen Flug lief es hingegen noch schlimmer für Jennifer Lawrence, sodass sie einen finalen Schritt in Erwägung zog: Ein Sprung aus dem Flugzeug. „Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich dafür nicht verhaftet wurde. Ich bekam einfach furchtbare Platzangst und musste da irgendwie raus.“