Jennifer Lawrence: Hauptrolle in Romanverfilmung

Jennifer Lawrence: Hauptrolle in Romanverfilmung

Bild zum Artikel
Jennifer Lawrence (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Jennifer Lawrence (27) wird in der Verfilmung von ‚Burial Rites‘ von der australischen Autorin Hannah Kent die Hauptrolle übernehmen.

Die Schauspielerin (‚Passengers‘) konnte 2017 mit ‚mother!‘ einen großen Erfolg feiern und auch im kommenden Jahr stehen einige Streifen mit ihr auf dem Plan. Doch eine Pause kommt nicht infrage für Jen. Nun berichten verschiedene Branchendienste, dass sie eine Mörderin spielen soll:

‚Burial Rites‘ – in Deutschland ‚Das Seelenhaus‘ – erzählt die wahre Geschichte von Agnes Magnusdottir, die 1830 zum Tode verurteilt wurde, da sie ihren Liebhaber umgebracht haben soll. Sie war die letzte Frau in der Geschichte Islands, die zum Tode verurteilt wurde. Das Buch spielt primär in dem Zeitraum, als Agnes auf ihr Urteil wartet. In dieser Zeit lässt sie ihr Leben, ihre Liebe und ihre Taten Revue passieren.

Regie soll Luca Guadagnino (46, ‚I Am Love‘) führen, der für seine Arbeit in der Vergangenheit schon einige Preise abräumen konnte. Für sein letztes Werk, ‚Call Me by Your Name‘ ist er zudem für drei Golden Globes nominiert.

Wann der Film mit Jennifer Lawrence als Mörderin in die Kinos kommt, ist bisher nicht bekannt. Gleiches gilt für die weitere Besetzung. Bekannt ist nur, dass TriStar Pictures als Studio verantwortlich für die filmische Umsetzung des Romans sein wird.