Jessica Alba: Eine dicke Haut für eine dünne Frau

Jessica Alba: Eine dicke Haut für eine dünne Frau

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jessica Alba (c) FayesVision/WENN.com

Jessica Alba (36) lässt Kritik nicht länger nah an sich heran.

Die Darstellerin (‚Into the Blue‘) ist nicht nur im Kino erfolgreich, sondern hält sich auch mit ihrer eigenen Firma, der ‚Honest Company‘, und der iTunes-Show ‚Planet of the Apps‘ beschäftigt. Doch der Erfolg kam nicht von alleine, und in der Öffentlichkeit als Vorbild zu stehen sei nicht immer leicht, wie Jessica nun gegenüber dem ‚Cosmpolitan‘-Magazin erklärte: „Jedes Mal, wenn du einen Meilenstein erreichst, wirst du mit einer Herausforderung wieder zurückgeworfen. Du musst eine Widerstandskraft und ein Durchhaltevermögen haben. Aber wenn du wirklich keinen Tag überleben kannst, ohne eine neue Firma zu gründen, dann musst du es einfach machen. Es ist seltsam, weil ich eigentlich sehr sensible bin und glaube, dass ich eine ziemlich harte Schale um mich herum gebaut habe. Ich habe schon sehr früh eine dicke Haut entwickelt. Ich brauchte diese schwere Rüstung im Leben.“

Wenn es um zukünftige Projekte geht, bespricht sie diese zwar auch mit ihrem Mann Cash Warren und ihren beiden kleinen Kindern (das dritte ist unterwegs), allerdings würde Jessica niemals ein Projekt angehen, das ihr nicht selbst am Herzen liegt, wie sie fortfuhr: „Ich mache das, was mich antreibt und glücklich macht. Ich schaue mir an, was sich auf meinem Schreibtisch gestapelt hat. Ich mache dann das, was ich liebe und ich habe eine große Leidenschaft für alles, das ich jeden Tag mache. Ich habe eine große Leidenschaft dafür, eine tolle Mutter für meine Kinder zu sein, eine gute Tochter und eine gute Ehefrau.“

Mit dieser Einstellung dürfte Jessica Alba noch viele Jahre auf der Welle des Erfolges schwimmen.