Jessica Ginkel: Zwei Traumjobs in einem

Jessica Ginkel: Zwei Traumjobs in einem

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jessica Ginkel (c) Cover Media

Jessica Ginkel (32) macht zwei Traumjobs gleichzeitig.

Die Darstellerin wurde durch den Dauerbrenner ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ bekannt, wo sie von 2006 bis 2009 mitspielte. Aktuell ist sie in der RTL-Serie ‚Der Lehrer‘ zu sehen und verkörpert dort die engagierte und etwas chaotische Lehrerin Karin Noske. Das kam für Jessica mehr als gelegen, denn dies sei einmal ihr Traumberuf gewesen, wie sie der ‚Bild‘-Zeitung verriet:

„Ich habe Grundschulpädagogik studiert, Kunst und Mathe. Mein Papa ist Erdkunde- und Sportlehrer. Er liebt seinen Beruf unheimlich. Das hatte auf mich abgefärbt.“

Nachdem sie von einer Castingagentur entdeckt worden war, entschied sie sich jedoch gegen die berufliche Laufbahn als Lehrerin und wurde stattdessen Schauspielerin. Das hatte auch privat Konsequenzen, denn am Set von ‚GZSZ‘ lernte sie Daniel Fehlow (41) kennen, mit dem sie mittlerweile eine mehrjährige Partnerschaft und ein gemeinsamer, zweijähriger Sohn verbindet. Mit einem Kind soll aber noch nicht Schluss sein, wie Jessica erst kürzlich der ‚Gala‘ verraten hatte: So will sie am liebsten „eine ganze Fußballmannschaft. Mit Hilfe einer großartigen Familie, einer guten Organisation und Disziplin“ könne sie auch locker alles unter einen Hut bringen.

Warum sie ihre Liebe fernab des Blitzlichtgewitters führt? „Wir wollten [die Beziehung] nie bewusst raushalten, haben es aber auch nicht forciert … so ist es dann so gekommen“, erklärte Jessica Ginkel diesen Umstand.