Joachim Llambi: "Gil und Vanessa müssen ins Finale"

Joachim Llambi: "Gil und Vanessa müssen ins Finale"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Joachim Llambi (c) Cover Media

Joachim Llambi (52) hofft, dass Gil Ofarim (35) und Vanessa Mai (25) heute Abend bei ‚Let’s Dance‘ weiterkommen.

Der Tanzprofi nimmt heute wieder neben Motsi Mabuse (36) und Jorge Gonzalez am Jurypult der RTL-Show platz und muss erneut einen Promi vom Parkett verbannen. Im Halbfinale stehen abgesehen von Gil und Vanessa auch Angelina Kirsch (28) und Giovanni Zarrella (39) – aber wer ist eigentlich der Favorit des taffen TV-Jurors?

„Gil und Vanessa müssen ins Finale“, so Joachim Llambi gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. Gil tanze „sehr emotional“ und sei besonders bei den weiblichen Zuschauern beliebt. „Und bei Jorge“, zwinkerte er. „Aber Vanessa überzeugt auch mit einem Walzer. Deswegen ist sie für mich vorne.“

Der Deutsch-Spanier kann sich auch schon vorstellen, wer fliegt: Giovanni! Dessen Leistung sei tagesabhängig. „Man weiß nie, denkt er gerade an seinen Verein AS Rom oder musste er zu Hause noch spülen“, schmunzelte Joachim Llambi.

Inzwischen befindet sich ‚Let’s Dance‘ bereits in der zehnten Staffel. Wieso die Sendung noch immer erfolgreich ist, verriet der Tänzer kürzlich im Interview mit ‚pz-news.de‘. „Das Erfolgsrezept ist, dass sich der Zuschauer gemütlich zu Hause aufs Sofa, ins Bett oder wo auch immer hinsetzen oder legen kann und drei Stunden schöne, gute und niveauvolle Unterhaltung erhält. Es ist eine Sendung für Kinder ebenso wie für ältere Leute. Und dann ist da immer noch einer, der alle mit seinen Sprüchen und seinen Kritiken nochmal herauskitzelt. Ein entspannter Abend, der das ganze Drumherum in der Welt vergessen lässt und genau das brauchen die Leute heutzutage“, erklärte Joachim Llambi.