Joko und Klaas: Im Juni ist Schluss mit dem Zirkus

Joko und Klaas: Im Juni ist Schluss mit dem Zirkus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Joko und Klaas (c) Cover Media

Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) wollen gehen, wenn es am schönsten ist.

Das beliebte Moderatoren-Duo wird seine erfolgreiche Klamaukshow ‚Circus Halligalli‘ beenden. Die neunte Staffel startet am Dienstagabend auf ProSieben und wird gleichzeitig die letzte sein. „Uns war von Anfang an klar, dass wir eine Show wie ‚Circus Halligalli‘ nicht bis in alle Ewigkeit machen werden. Alles, was wir mit dieser Sendung erreichen und machen wollten, werden wir bis zum Sommer verwirklichen. Wir wollen aufhören, wenn es am schönsten ist“, erklärte Joko in einem offiziellen Statement des Senders ProSieben. „Daher haben wir uns dazu entschieden ‚Circus Halligalli‘ zu beenden und so wie es ist unbeschadet in den Schrank zu stellen.“

Einfach falle beiden diese Entscheidung nicht, wie auch Klaas betonte: „Joko ist mir über die Jahre sehr ans Herz gewachsen und das steht unserem Konzept natürlich im Weg. Es ist ein bisschen wie in einer langen Ehe. Da ist der Papa dann irgendwann auch mal eine Stunde länger im Garten, aber wenn er abends zum Essen kommt, dann freut er sich wieder richtig auf die Mama. Fernsehjahre rechnet man wie Hundejahre, die muss man sich gut einteilen.“ Dem Sender wollen beide aber auch in Zukunft treu bleiben, zwar „unregelmäßiger, aber das noch für viele Jahre.“

Vielleicht wollen Joko und Klaas auch der Gefahr entgehen, sich auf die Nerven zu gehen. Denn natürlich ist das ständige Aufeinanderhocken für die beiden Jungs eine kleine Belastung. „Seine laute Art ist das, was ich an ihm hasse, weil er sehr oft laut lacht. Ich glaube, seinen Hörschaden hat er auch von seiner zu lauten Lache“, lästerte Klaas Heufer-Umlauf in der ‚Bravo‘ über seinen Kollegen. Für ihn gehöre der Kollege aber schon mittlerweile zur Familie. Aber: „Die kannst du dir auch nicht aussuchen. Du würdest nicht ohne sie sein wollen, aber du rufst auch nicht jeden Tag an und sagst: ‚Was machst du gerade?'“