Jon Bernthal: Seine kriminelle Vergangenheit

Jon Bernthal: Seine kriminelle Vergangenheit

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jon Bernthal (c) Derrick Salters/WENN.com

Jon Bernthal (41) muss seine Brutalität in der Serie ‚Punisher‘ nicht vorgaukeln.

Der Schauspieler (‚Wolf of Wall Street‘) darf in der neuesten Marvel-Serie den Rächer mit dem Totenkopf auf der Brust spielen, der oftmals ohne Gnade vorgeht. Genauso ging Jon früher selbst vor, denn er agierte in seiner Jugend als Straßenkämpfer. Mit dem ‚Esquire‘ sprach er über dieses illegale Hobby und ein spezielles Event, das ihn zum Umdenken bewegte.

So sei er 2009 in Washington von einem Obdachlosen verfolgt worden, der ihn belästigte. Jon war zu diesem Zeitpunkt 17 Jahre alt und knockte den Mann aus. Daraufhin wurde er von der Polizei verhaftet, die wie Jon nicht wussten, ob der Obdachlose überhaupt noch am Leben war. „Wenn der Mann nicht mehr aufwacht, geht’s du für den Rest deines Lebens ins Gefängnis“, sagten ihm die Polizisten damals. Dieser Moment öffnete dem Schauspieler die Augen. „Ich wusste, dass das Leben aus mehr besteht, als aus dem Lösen von Problemen mit Gewalt.“

Seitdem spielt er sich durch das TV und das Kino. In den vergangenen Jahren war Jon Bernthal vor allem durch seine Rollen in ‚The Walking Dead‘ und ‚The Accountant‘ bekannt – doch mit Marvels ‚Punisher‘ hat er wohl den großen Coup gelandet.