Jourdan Dunn: Als Vorbild hast du Verantwortung

Jourdan Dunn: Als Vorbild hast du Verantwortung

0
TEILEN
Jourdan Dunn (c) WENN

Jourdan Dunn (25) nimmt ihre Vorbildrolle für junge Mädchen sehr ernst.

Das Model hat mittlerweile eine beeindruckende Karriere hinter sich gebracht, hat schon für Marken wie Burberry, Maybelline New York und das britische Modehaus Marks & Spencer gearbeitet. Zusätzlich ist Jourdan sehr sympathisch, wodurch sie für viele Frauen zum Role Model wird. „Irgendwie unheimlich“ findet sie ihre Vorbildrolle für jüngere Frauen schon, wie sie im Gespräch mit ‚Refinery29‘ enthüllte:

„Ich versuche, nicht daran zu denken, weil ich am Ende des Tages noch immer ein normaler Mensch bin und ich noch immer versuche, mein Leben zu gestalten.“

Trotzdem ist sie sich ihrer Verantwortung bewusst und nimmt diese sehr ernst. „Ich weiß, dass die Mädchen zu mir aufsehen. Ich will ihnen beibringen, dass sie sich selbst lieben sollen, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen, dass es in Ordnung ist, wenn etwas nicht klappt. Du musst einfach über die kleinen Stolperfallen drüber gehen, um dorthin zu gelangen, wo du hin willst.“

Jourdan ist aber nicht nur Model, sondern auch Mutter von Sohn Riley (6). Den Balanceakt zwischen Karriere und Familie meistert sie mit Bravour. Doch war das vor allem am Anfang nicht ganz leicht. „Seit ich ihn habe, habe ich gelernt, Geduld aufzubringen; du musst Geduld haben, wenn du Kinder hast. Das hilft mir auch im Job“, lächelte Jourdan Dunn.