Justin Bieber glaubte nie an Weihnachtsmann

Justin Bieber glaubte nie an Weihnachtsmann

Dem Teenie-Star Justin Bieber wurde schon früh der Glaube an den Weihnachtsmann genommen.

Ehrlich: Die Mutter von Justin Bieber (17) erklärte ihrem Sohn schon früh, dass es keinen Weihnachtsmann gibt.
Der Sänger (‚Baby‘) wurde eher über die religiöse Bedeutung des Festes aufgeklärt: „Meine Mutter hat mir immer gesagt, dass es keinen Santa gibt“, offenbarte der Kanadier gegenüber ‚AOL Music‘. „Das war ihre Logik: Sie dachte, wenn ich später herausfände, dass es keinen Santa gibt, würde ich denken, dass sie mich angelogen hat. Und wenn sie mir dann von Gott erzählt, würde ich auch denken, dass sie lügt. Deshalb wollte sie von Anfang an ehrlich zu mir sein.“
Obwohl der kleine Justin Bieber also wusste, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, hat er es seinen Freunden nicht erzählt, damit er ihnen nicht Weihnachten vermiest. „Ich habe es nie meinen Freunden erzählt oder ihnen Weihnachten ruiniert. Ich war ein guter Junge.“
Im Hause Bieber wurden die Weihnachstgeschenke auch anders verteilt als in anderen Haushalten: „Am Weihnachtstag hatten wir ein Spiel, bei dem jeder ein Mädchen- und ein Jungs-Geschenk mitbrachte. Dann würfelte man und wenn man zweimal dieselbe Zahl hatte, konnte man ein Geschenk aussuchen und wenn nicht, war die nächste Person dran. Wenn du dann beim nächsten Mal die gleichen Zahlen hast, kannst du das Geschenk von jemand anderes nehmen und mit deinem tauschen. Einmal wollte ich wirklich gerne einen Game Boy haben, aber ich bekam Töpfe und war sehr enttäuscht. Ich glaube, ich habe sie meiner Mutter gegeben.“
Der Teeniestar wird Heiligabend mit seiner Mutter und ihrer Familie verbringen und am nächsten Tag seinen Vater und seine jüngere Geschwister besuchen. Als man den Star fragte, was er sich denn zu Weihnachten wünsche, erklärte er, dass er schon alles habe, was er brauche: „Wenn ich ehrlich bin, habe ich dieses Jahr keine Wünsche … Ich möchte glücklich sein und dass jeder in meiner Familie gesund ist. Und ich wünsche mir, dass jeder mein Weihnachtsalbum hört – und es hoffentlich mag“, lauteten die bescheidenen Weihnachtswünsche von Justin Bieber.