Justin Bieber: Ich bin Single – und das ist auch gut so

Justin Bieber: Ich bin Single – und das ist auch gut so

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Justin Bieber (c) WENN.com

Justin Bieber (22) möchte solo bleiben. Der Sänger (‚Sorry‘) verriet während seines mittlerweile 26. Auftrittes in der ‚Ellen DeGeneres Show‘, dass es aktuell keine Herzensdame an seiner Seite gibt – und das wird sich so schnell auch nicht ändern. „Ich date gerade niemanden“, erklärte Justin. „Ich halte auch gar nicht Ausschau.“ Seinem Glück auf die Sprünge helfen möchte der Kanadier nicht aktiv. Auf die Frage von Talkshowmoderatorin Ellen DeGeneres (58), ob er die Datingapp Tinder benutze, antwortete Justin: „Nein, das tue nicht.“ Tatsächlich sei er nicht einmal interessiert daran, herauszufinden, wie die App funktioniere. Dennoch: So ein Tourleben kann ganz schön einsam sein. Deshalb nimmt Justin Bieber auch seinen geliebten Hund Todd überall mit hin. Der wird sich freuen, darf er sein Herrchen doch bald wieder quer durch die USA begleiten. In der Show kündigte der Teenieschwarm nämlich weitere Tourdaten für das kommende Jahr an. Das Studiopublikum durfte sich doppelt freuen: Jeder Anwesende im Saal ergatterte ein Ticket für das Konzert in Los Angeles im August 2017. Mit kreischenden Fans hatte Justin Bieber darüber hinaus am Wochenende wieder genug zu tun. Als er am Samstag [3. Dezember] ein Boxstudio in L.A. verließ, warteten etliche von ihnen auf der Straße. „Versucht bitte, nicht zu schreien, das ist zu viel“, erklärte er den Anwesenden, bevor er in seinen SUV einstieg. „Schießt einfach eure Fotos und tut so, als wärt ihr gar nicht hier. Ich bin total normal, behandelt mich also bitte auch so.“ Kein Wunder, dass Justin Bieber aktuell lieber alleine bleiben möchte …