Justin Theroux: Reden? Lieber nicht!

Justin Theroux: Reden? Lieber nicht!

Bild zum Artikel
Justin Theroux (c) FayesVision/WENN.com

Justin Theroux (46) ist anscheinend noch nicht bereit, über sein Privatleben zu sprechen.

Der Darsteller (‚The Leftovers‘) hätte am Dienstag [20. Februar] eigentlich in der beliebten Late-Night-Talkshow ‚The Late Show with Stephen Colbert‘ auftreten sollen – allerdings sagte Justin kurzfristig ab und ließ Stephen Colbert (53) nichts anderes übrig, als händeringend nach einem spontanen Ersatz zu suchen. Der wurde in Schauspieler Chris Gethard (37, ‚Broad City‘) schließlich auch gefunden.

Für Justin wäre es der erste Auftritt nach dem Bekanntgeben der Trennung von Jennifer Aniston (49) am 15. Februar gewesen. Sowohl der ‚Leftovers‘-Star als auch die ‚Friends‘-Schauspielerin haben sich nach einem gemeinsamen Statement aber noch nicht in der Öffentlichkeit über ihre Entscheidung geäußert. Sie hatten beteuert, die Trennung sei einvernehmlich verlaufen. Warum sich die beiden Stars zu diesem Schritt entschieden haben, ist allerdings noch unklar.

Derweil sind erste Zweifel aufgekommen, ob Jennifer und Justin überhaupt jemals geheiratet haben: Angeblich sollen sie im August 2015 in Jennifers Haus in Bel-Air die Ehegelübde ausgetauscht haben. Allerdings hat ‚TMZ‘ keinerlei Einträge im Register von Los Angeles gefunden – ebenso wenig wie einen Nachweis für ihre amtliche Heiratserlaubnis. Damit bliebe zwar noch die Möglichkeit, dass Jennifer Aniston und Justin Theroux die Heiratsdokumente in einem anderen Landkreis beantragt und unterschrieben haben, Vertraute des Paares hatten jedoch bereits versichert, dass dies nicht der Fall sei. Waren Jennifer und Justin also nie offiziell verheiratet? Sollte einer von beiden demnächst die Scheidungspapiere einreichen, dürfte diese Frage zweifelsfrei geklärt sein.