Karel Gott: Das Helene-Fischer-Problem

Karel Gott: Das Helene-Fischer-Problem

Bild zum Artikel
Karel Gott (c) Cover Media

Karel Gott (78) ist krank und muss ein Konzert absagen – das klingt momentan leider sehr vertraut.

Der Schlagerstar (‚Die Biene Maja‘) ist aktuell leider nicht der einzige Musiker, der seine Fans versetzen muss. In den vergangenen Wochen musste auch Helene Fischer (33, ‚Atemlos‘) mehrere Konzerte absagen. Ist sie schwanger? Hat sie einen Wunderheiler aus den USA einfliegen lassen? Fragen über Fragen, die im Falle von Karel Gott relativ sicher mit Nein beantwortet werden können. Wie seine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, liegt der Schlagerstar aktuell in einem Krankenhaus in Prag, wo seine Grippe behandelt wird. Wie schlimm es wirklich um ihn steht, ist nicht bekannt. Ein Auftritt in Tschechien fiel der Krankheit bereits zum Opfer. Folgen weitere? Das hängt davon ab, wie gut sich Gott erholt. Gerade im Alter ist eine Grippe nicht zu unterschätzen, der Einzug ins Krankenhaus ist also keinesfalls übertrieben.

Karel Gott hat leider eine längere Krankenhistorie – wurde 2015 mit einer Krebsdiagnose konfrontiert. Doch er gab nicht auf, brachte den Song ‚Perfekter Tag‘ heraus und kämpfte sich zurück. Dem ‚MDR‘ verriet er, dass der Song eine besondere Bedeutung für ihn habe: „Das Lied ist schon aus dem Gefühl heraus entstanden, zurück auf der Bühne, gesund und wieder unter meinen Freunden und Kollegen zu sein. Es ist ein Gefühl, als würde ich nach Hause kommen.“