Kate Hudson: Auf einmal verliebt

Kate Hudson: Auf einmal verliebt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Danny Fujikawa und Kate Hudson (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Zwischen Kate Hudson (38) und ihrem Liebsten funkte es nicht sofort.

Im Mai zeigte sich die US-Schauspielerin (‚Bride Wars – Beste Feindinnen‘) erstmals öffentlich mit ihrem neuen Freund Danny Fujikawa, mit dem sie seit Dezember 2016 liiert ist. Zuvor kannten sie sich allerdings schon eine Weile und es dauerte, bis sie sich näher kamen. „Ich kenne ich schon seit vielen Jahren, aber wir haben uns nie so angesehen“, beschrieb Kate nun im Gespräch mit dem US-Sender ‚E!‘. „Bis vor einem Jahr – also im Dezember. Da haben wir uns plötzlich angeschaut und meinten: ‚Oh, wow. Das ist seltsam. Ich mag dich wirklich.‘ Und der Rest ist Geschichte.“

Zu den Exfreunden der Hollywood-Schönheit gehören übrigens der DJ Diplo und angeblich auch das einstige Teenie-Idol Nick Jonas. Aus ihrer Ehe mit dem Rockmusiker Chris Robinson hat Kate derweil einen Sohn, mit ihrem Ex-Verlobten, dem Muse-Frontmann Matthew Bellamy, zieht sie außerdem den kleinen Bingham groß.

Neben den Kindern – und dem neuen Mann – gibt es im Leben der Schauspielerin aber noch einen weiteren wichtigen Menschen: Gwyneth Paltrow. „Sie ist die Beste“, schwärmte ihre Kollegin. Vor allem in Sachen Gesundheit blicke sie zu der Oscarpreisträgerin und selbsternannten Lifestyle-Expertin auf. „Sie hat den Leber-Detox besser drauf. Das stimmt wirklich. Sie hält 21 Tage [ohne Alkohol] aus. Ich hab nach dem siebten Tag die Nase voll“, gestand Kate Hudson.