Kate Hudson: Rat von Jessica Alba

Kate Hudson: Rat von Jessica Alba

Bild zum Artikel
Kate Hudson (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Kate Hudson (38) weiß, wo sie nachfragen muss.

Die Schauspielerin (‚Deepwater Horizon‘) und zweifache Mutter gründete Fabletics bereits im Jahr 2013. Ihre Kunden können seither mit einem monatlichen Abo modische Sportbekleidung erhalten. In nur vier Jahren hat das Unternehmen ungefähr 250 Millionen Dollar [rund 215 Millionen Euro] erwirtschaftet – vielleicht auch durch die Hilfe von Jessica Alba (35, ‚Into the Blue‘). „Es ist wirklich lustig, weil wir beide sehr schnell mit eigenen Marken erfolgreich waren und diese große Lernkurve haben“, sagte Kate über die Honest Company-Gründerin Jessica Alba beim Fast Company Innovation Festival. „Es ist schön, mit jemandem reden zu können, der die Vor- und Nachteile eines wachsenden Unternehmens versteht.“

Fabletics brachte 2015 unter anderem gemeinsam mit Kates Bruder Oliver Hudson eine Herrenkollektion auf den Markt und im Mai 2017 arbeiteten sie mit Demi Lovato zusammen, um eine spezielle Linie zur Unterstützung der Girl Up-Kampagne der United Nations Foundation zu entwickeln. Kate wendete sich aber auch an ihren Stiefvater Kurt Russell für Ratschläge und fügte hinzu: „Kurt ist jemand, zu dem ich gerne gehe, um über viele verschiedene Dinge zu sprechen, wenn es um Geschäfte geht“. Bei dieser Unterstützung kann bei Kate Hudson und ihrer Firma Fabletics eigentlich nichts mehr schief gehen …