Kelly Osbourne: Hand gebrochen

Kelly Osbourne: Hand gebrochen

0

It-Girl Kelly Osbourne hat sich am Wochenende verletzt, als sie aus dem Bett gefallen ist.

Autsch: Kelly Osbourne (27) ist aus dem Bett gefallen und hat sich die Hand gebrochen.
Das Reality-Sternchen (‚The Osbournes‘) muss sich im Schlaf gedreht haben und ist dabei empfindlich auf den Boden gestürzt: „Ich bin wirklich die dümmste und ungeschickteste Person auf Erden: Ich bin letzte Nacht im Schlaf aus dem Bett gefallen und habe mir an drei Stellen die Hand gebrochen“, schrieb die Beauty am Sonntag auf ihrer ‚Twitter‘-Seite. Die Skandalnudel fühlt sich jetzt in ihre Kindheit zurückversetzt, weil ihre Mutter Sharon sie liebevoll versorgt: „Es ist meine linke Hand und ich bin Linkshänderin. Also kämmt mir meine Mama die Haare und schneidet mir das Essen. Ich fühle mich wieder wie ein Baby – meine Mama findet das natürlich klasse!“ schrieb der Star weiter.
Schuld an dem Unfall sei das fremde Bett gewesen: „Ich wohne gerade in einem Hotel  und das Bett ist ziemlich hoch: Ich muss ungefähr 1,30 Meter tief gefallen sein“, erklärte die Blondine. Auf die Fragen ihrer Fans, ob die Hand wieder in Ordnung komme, antwortete Kelly Osbourne, ihr Mittelfinger funktioniere noch prächtig: „Das ist der einzige Finger, der noch arbeitet!“.
Für Kelly Osbourne war das der zweite Unfall innerhalb weniger Woche – im November hatte sie sich eine Gehirnerschütterung zugezogen, nachdem sie in Miami auf der Tanzfläche gestürzt war.