Kelly Rowland will noch keine Kinder

Kelly Rowland will noch keine Kinder

0

R’n’B-Star Kelly Rowland wünscht sich noch keinen eigenen Nachwuchs und überlässt das derzeit lieber ihren schwangeren Freundinnen.

Später vielleicht: Kelly Rowland (30) ist momentan damit zufrieden, sich um ihre schwangeren Freundinnen zu kümmern.
Die Sängerin (‚Commander‘) hat es nicht eilig selbst Kinder zu kriegen und zieht es momentan noch vor, Zeit mit ihren schwangeren Freundinnen zu verbringen.
„Ich will erst einmal noch keine Kinder. Ich habe vier Freundinnen, die schwanger sind. Ich werde ihre Kinder halten und sie ihnen dann wiedergeben“, lachte sie in einem Interview mit dem ‚Closer‘-Magazin.
Zu diesen Freundinnen zählt auch ihre ehemalige ‚Destiny’s Child‘-Bandkollegin und beste Freundin Beyoncé Knowles, die mit Ehemann Jay-Z Anfang nächsten Jahres ihr erstes Kind erwartet.
„Beyoncé ist eine unglaubliche Frau. Sie bringt ihr Dasein als Ehefrau und mit ihrem Berufsleben als Entertainerin unter einen Hut und wird bald auch noch Mutter – und sie wird es wundervoll meistern. Ich freue mich so für sie und ihren Ehemann. Keiner verdient ein kleines Baby mehr als meine Schwester“, schwärmte sie.
Der Star beendete vor kurzem die Dreharbeiten in England und damit seine Juroren-Verpflichtungen bei ‚The X Factor‘. Jetzt kann es die Künstlerin kaum erwarten, nach Hause zu ihrer Mutter zu fliegen, die chronische Flugangst hat: „Für meine Mutter war es besonders schwer, dass ich für die Show hier sein musste. Deshalb plane ich, im nächsten Jahr zurück nach Amerika zu ziehen“, verriet Kelly Rowland.