Kendall Jenner: Caitlyns Geheimnisse waren meine Geheimnisse

Kendall Jenner: Caitlyns Geheimnisse waren meine Geheimnisse

Bild zum Artikel
Kendall Jenner (c) FayesVision/WENN.com

Kendall Jenner (22) hat ihrer Mutter nicht alles gesagt.

Die Berufsschönheit ist die Tochter von Kris und Bruce Jenner. Letzterer ließ sich operieren und nennt sich nun Caitlyn. Als die Nachricht über die Operation durch die Medien ging, schien das vor allem Kris zu überraschen, die über die Geschlechtskrise ihres Mannes nichts gewusst zu haben schien. In einer neuen Episode der legendären Reality-TV-Soap ‚Keeping Up With the Kardashians‘ wurde nun auch erklärt, warum das so war, denn Caitlyn aka Bruce hatte sich zwar Kendall als seiner Tochter anvertraut, nicht aber seiner Frau, die konsequent im Dunkeln gelassen wurde. Gefragt, ob sie über den Wunsch nach einer Geschlechtsumwandlung gewusst habe, antwortete Kris, dass sie nicht die ganze Wahrheit gekannt habe. Ihre Tochter Kendall erklärte daraufhin: „Wir haben vieles vor dir zurück gehalten.“

Kris musste daraufhin zugeben, dass es ihr das Herz breche zu wissen, ihre Kinder hätten Geheimnisse vor ihr gehabt. Schließlich habe Kris sie immer dazu ermutigt, alles zu teilen – auch, um es kommerziell ausschlachten zu können.

Trotzdem sei Kris‘ Ehe zu Bruce aka Caitlyn perfekt gewesen, wie sie immer wieder betonte, auch wenn sie von einigen Enthüllungen in dessen Autobiografie eher negativ berührt gewesen sei, da einiges nicht ihrer Realität entsprochen habe. Negative Gefühle hege sie ihrem Exmann gegenüber allerdings nicht.