Kendrick Lamar: Nehmt Politik endlich ernst!

Kendrick Lamar: Nehmt Politik endlich ernst!

Bild zum Artikel
Kendrick Lamar (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Kendrick Lamar (30) richtet einen Appell an seine Landsmänner und -frauen.

Der Musiker (‚Loyalty‘) war schon immer politisch und hat seine Meinung über Donald Trump in seinem neuen Track ‚Damp‘ überdeutlich gemacht. Mit seiner Musik versucht er, seine Fans wachzurütteln und sie auf die Gefahren hinzuweisen, die von der aktuellen US-Regierung ausgehen. Amerika könne die Krise überleben – doch das sei nur möglich, wenn die Menschen endlich aufwachen, warnte Kendrick nun in einem Interview mit der ‚Variety‘: „Amerika wird überleben, sobald es die Situation und die Herausforderungen versteht, in denen es sich befindet. Amerika wird überleben, wenn die Menschen nicht länger so nonchalant über Politik reden und das Problem verstehen. Amerika wird überleben, wenn Politik nicht länger etwas ist, das unter den Teppich gekehrt wird, weil wir das sogenannte beste Land der Welt sind.“

Kendrick Lamar hat sich zu einem der meistgefeierten Rapper der Gegenwart entwickelt und erreicht deshalb mit seinen Songs auch ein entsprechend großes Publikum. Bei der Konzeption eines neuen Stückes habe er dabei immer die gleiche Herangehensweise, wie er schilderte: „Vor der Aufnahme sammele ich zu 70 Prozent die Gedanken in meinem Kopf und sammele zu 30 Prozent bestimmte Klänge, mit denen ich experimentiere. Dann geht es darum, aus welchem Winkel ich die Aufnahme angehe und wie der Hörer es aufnehmen wird. Das sind die Ideen, über die ich unentwegt nachdenke.“