Kenneth Branagh würde gern mit Katy Perry singen

Kenneth Branagh würde gern mit Katy Perry singen

0
TEILEN

Schauspieler Kenneth Branagh würde gern in der Musicalfassung von ‚My Week with Marilyn‘ an der Seite von Katy Perry stehen.

Traumduo: Kenneth Branagh (50) würde gern mit Katy Perry (27) ein Musical machen.
Der Schauspieler (‚Viel Lärm um nichts‘) ist bekanntlich erste Wahl von Hollywood-Produzent Harvey Weinstein bei der Besetzung der Broadwayfassung von ‚My Week with Marilyn‘. Der Brite spielt im Film schon Laurence Olivier und würde dies zu gern auch auf der Bühne machen.
„Ich denke, wenn Harvey glaubt, dass es ein Musical werden könnte, dann wird es unglaublich“, schwärmte Kenneth Branagh gegenüber ‚E! Online‘. „Und wenn Katy es machen würde, dann würde es genauso unglaublich werden. Ich erwarte einen Anruf. Ich bin bereit. Ich habe meine Tanzschuhe im Schrank stehen. Ich habe sie allerdings für eine Weile nicht benutzt und ich werde wieder Gesangsunterricht nehmen.“
‚My Week with Marilyn‘ handelt von der intensiven Beziehung zwischen Marilyn Monroe und Laurence Olivier, als sie ‚Der Prinz und das Mädchen‘ drehten. Katy Perry soll Marilyn spielen – im Film verkörperte Michelle Williams (31) die Blondine.
Für Branagh wäre es wieder eine Abwechslung, auf der Bühne zu stehen. Vor kurzem hat er als Regisseur den Fantasy-Film ‚Thor‘ mit Chris Hemsworth (28) und Natalie Portman (30) inszeniert. Obwohl er die Regie-Arbeit dabei genossen hat, schloss er für sich die Fortsetzung des Action-Spektakels aus. „Als sie es verkündet haben, wäre es so gewesen, dass ich direkt hätte anfangen müssen. Es war sehr aufregend, dass man einen zweiten Film machen wollte. Es war eine schwere Entscheidung … da spielten Timing und schwere Entscheidungen eine Rolle“, beschrieb Kenneth Branagh seinen inneren Tumult, nicht für ‚Thor 2‘ als Regisseur zur Verfügung zu stehen.