Madonna: Ins Restaurant mit eigenen Gläsern

Madonna: Ins Restaurant mit eigenen Gläsern

0
TEILEN

Superstar Madonna überraschte, als sie mit ihren eigenen Gläsern und einer Flasche Wein in einem Restaurant auftauchte.

Prost: Madonna (53) tauchte mit ihren eigenen Weingläsern im Restaurant auf.
Am Samstagabend führte die Musikerin (‚Frozen‘) ihren Lover Brahim Zaibat (24) ins New Yorker In-Lokal Osteria Cotta aus. Doch die anderen Restaurant-Gäste staunten nicht schlecht, als die Blondine und ihr Süßer ihre eigenen Weingläser auf den Tisch stellten und aus einer Tasche eine eigene Flasche Wein fischten.
„Sie gossen sich den Wein ein und steckten die Flasche sofort wieder in die Tasche, so dass niemand sehen konnte, was genau es war. Am Ende nahmen sie die leere Flasche und die Gläser wieder mit“, berichtete ein Augenzeuge der ‚New York Post‘ und lachte: „Wir konnten nicht erkennen, ob Madonna eine bestimmte Sorte Wein liebt oder ob sie einfach nur Panik vor Bakterien hat.“
Das Paar genoss den Abend sichtlich, bestellte Salat, Pizza und Bruschetta, und flirtete sich durch den Abend. Am Ende des Mahls übernahm Brahim Zaibat die Rechnung, musste sich von seiner älteren Freundin aber noch daran erinnern lassen, ein gutes Trinkgeld zu geben.
„Sie verließen das Restaurant Arm in Arm“, schloss der Insider seine Beobachtungen.
Madonnas Sprecher äußerte sich nicht zu den Berichten.