Khloé Kardashian: Dankbar für ihre gesunde Beziehung

Khloé Kardashian: Dankbar für ihre gesunde Beziehung

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Khloe Kardashian (c) C.Smith/WENN.com

Khloé Kardashian (32) lebt endlich ein normales Leben. Schon von außen betrachtet war Khloés Ehe mit dem früheren Basketballstar Lamar Odom (37) alles andere als einfach. Die beiden heirateten im September 2009, nur einen Monat nachdem sie sich kennengelernt hatten. Danach waren Dramen an der Tagesordnung, von Drogen- und Alkoholmissbrauch über Fremdgehvorwürfe war alles dabei. 2013 trennte sich das Paar, blieb aber befreundet. 2015 fiel Lamar nach einem Party-Marathon in einem Bordell ins Koma, Khloé stand ihm in der Krise bei. Inzwischen gibt es einen neuen Mann im Leben der jüngeren Schwester von Kim Kardashian (36) und dieses Mal ist sie wirklich glücklich. Tristan Thompson (25) ist wie Lamar Basketballspieler, scheint aber wesentlich bodenständiger zu sein. Zumindest ließ Khloé das zu Gast in der US-Show ‚The Talk‘ durchblicken: „Ich bin momentan wirklich sehr glücklich“, strahlte sie live im Studio. „Ich fühle mich sehr sicher und bin in einer total positiven, gesunden Beziehung.“ Tristan Thompson ist gebürtiger Kanadier und spielt als Center/Power Forward für die Cleveland Cavaliers. Bei internationalen Turnieren fliegt er für Kanada übers Feld. Ein wenig Drama gibt es allerdings auch in seinem Leben: Im Dezember 2016 brachte seine Exfreundin Jordan Craig einen gemeinsamen Sohn zur Welt, laut ‚TMZ‘ steht der Sportler allerdings nicht als Vater auf der Geburtsurkunde. Einen Mann mit weißer Weste hat sich Khloé Kardashian also auch dieses Mal nicht geangelt.