Kim Kardashian: Jeder will einen Film über ihr Leben drehen

Kim Kardashian: Jeder will einen Film über ihr Leben drehen

Bild zum Artikel
Kim Kardashian (c) Patricia Schlein/WENN.com

Kim Kardashian (37) kann sich vor Angeboten kaum retten.

Die Unternehmerin (‚Keeping Up With the Kardashians‘) ist eine der bekanntesten Prominenten der Gegenwart. Derzeit können sie und ihr Ehemann Kanye West (40) sich angeblich kaum vor Angeboten von Filmstudios retten, die ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte für das Kino verfilmen wollen, wie ein Insider gegenüber dem ‚Heat‘-Magazin verriet:

„Kim und Kanye können sich nicht über einen Mangel an Angeboten beklagen, ihre Geschichte zu verfilmen. Es ging dabei aber entweder nur um kostengünstige Produktionen oder Angebote von größeren Studios, die Versprechen gemacht haben, die nie eingelöst wurden. Derzeit werden sie allerdings von Warner Bros. und Sony umworben, also glauben sie, dass so ein Biopic ein richtiger Erfolg werden könnte, wenn es richtig gemacht wird. Der Schlüssel ist, es nicht zu kitschig umzusetzen und die positiven Aspekte der Beziehung hervorzuheben. Sie sind sich aber auch darüber im Klaren, dass sie ihre Probleme in der Beziehung nicht werden verschweigen können.“

Werden sich die Studiobosse und Regisseure aber auf die Kontrolle des Promipaares einlassen? Das könnte schwierig werden, wie der Insider selbst zugab: „Kanye will, dass seine Musik eine wichtige Rolle spielt. Er liebt es, für Kim und die Kinder zu singen und sie im Publikum bei seinen Konzerten zu sehen. Wer auch immer ihn spielen wird, muss in dieser Hinsicht sehr talentiert sein.“ Kim Kardashian wiederum habe ihre ganz eigenen Sorgen: „Sie weiß, dass es ein bisschen Drama geben muss, aber sie und Kanye verlangen große Kontrolle über das Drehbuch. Deshalb wird es einige Zeit dauern, bis man sich darauf einigen wird. Sie wollen es aber in diesem Jahr noch über die Bühne bringen.“