Kim Kardashian und Kanye West: Sie finden Taylor Swifts neuen Song lächerlich

Kim Kardashian und Kanye West: Sie finden Taylor Swifts neuen Song lächerlich

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kim Kardashian und Kanye West (c) Cover Media

Kim Kardashian (36) und Kanye West (40) ist der aktuelle Song von Taylor Swift (27) egal.

Seit die Sängerin (‚Blank Space‘) vor wenigen Tagen ihre neue Single ‚Look What You Made Me Do‘ veröffentlichte, wartet die Welt gespannt auf die Reaktion der Entertainerin und ihres Ehemannes (‚Stronger‘) – bisher vergeblich. Taylors Lied behandelt nämlich die Fehde zwischen ihr und dem Paar, die sich im vergangenen Jahr zuspitzte. Nun wehrte Taylor sich so, wie sie es am besten kann: mit ihrer Musik.

Dumm nur, dass das Kim und Kanye ziemlich kalt lässt. „Kim und Kanye ist Taylors neue Musik egal“, verriet ein Insider gegenüber ‚People.com‘. „Sie finden es lächerlich, dass sie die alte Fehde immer noch aufrechterhalten will. Sie werden ihr oder ihrer neuen Musik keine Aufmerksamkeit schenken. Sie konzentrieren sich auf wichtigere Dinge, wie ihre Familie.“

Der Streit der Musikgiganten schwelt schon mehrere Jahre, wurde aber neu entfacht, als Kanye im April 2016 seinen Song ‚Famous‘ herausbrachte, in dem die Textzeile „I feel like me and Taylor might still have sex. Why? I made that bi*ch famous!“ vorkam – „Ich glaube, Taylor und ich könnten immer noch Sex haben. Warum? Ich habe die Schl*mpe berühmt gemacht.“ Damit bezieht er sich auf einen Vorfall bei den MTV Video Music Awards 2009, als Kanye die Bühne stürmte, während Taylor den Preis für das beste Video des Jahres entgegennahm, und dem Publikum wütend verkündete, nicht die Blondine, sondern seine gute Freundin Beyoncé habe die Trophäe verdient. In seinen Augen war das wohl der Tag, an dem Taylors Karriere einen gehörigen Schub bekam.

Nachdem sich die Musikerin öffentlich über den Satz beschwerte, fuhr Kim Kardashian die Krallen aus, nannte sie eine Schlange und veröffentlichte die Aufnahme eines Telefongespräches, in dem man hört, wie Taylor genau dieser Zeile zustimmt. Trotzdem beharrte der Popstar auf seiner Version der Dinge: So habe sie zwar von dem Song gewusst, nicht aber dass er sie als „Schl*mpe“ bezeichnen würde.

‚Look What You Made Me Do‘ ist also Taylor Swifts Reaktion auf das Debakel. Wenn sie sich eine Antwort von Kanye West und Kim Kardashian erhofft hat, kann sie aber wohl lange warten.