Kim Kardashian: Vier Kinder müssen reichen

Kim Kardashian: Vier Kinder müssen reichen

Bild zum Artikel
Kim Kardashian (c) Patricia Schlein/WENN.com

Kim Kardashian (37) ist tendenziell bereit für ein Quartett.

Die Unternehmerin hat drei Kinder mit ihrem Ehemann Kanye West (40, ‚Gold Digger‘): Die vier Jahre alte North, den zwei Jahre alten Saint und ihre Tochter Chicago, die im Januar dieses Jahres von einer Leihmutter ausgetragen wurde. Die Option auf ein viertes Kind will sie sich offen lassen, doch danach solle definitiv Schluss sein, wie sie nun in einem Interview mit ‚Elle U.S.‘ erklärte: „Mein Herz und mein Haus fühlen sich derzeit im besten Sinne voll an. Ich glaube nicht, dass ich mehr als das händeln könnte. Meine Zeit ist ziemlich ausgeschöpft. Ich halte es auch für jedes Ehepaar wichtig, dass die Mama dem Ehemann so viel Aufmerksamkeit gibt wie den Kindern.“

Vor der Geburt ihrer jüngsten Tochter wurde bereits viel darüber spekuliert, welch striktes Regime sie der Leihmutter auferlegt hat – doch sie sei ganz entspannt gewesen in dieser Hinsicht, versicherte Kim weiter: „Ich habe ihr ganz klar gesagt: ‚Hör zu, ich habe jeden Tag Donuts gegessen. Wenn du Donuts und Eis essen möchtest, dann mach das auch. Mach, was dich glücklich macht.‘ Ich bin nicht so streng. Das wäre ja lächerlich.“

Mit dem Ablauf der Schwangerschaft und der Geburt sei sie schließlich auch rundherum zufrieden gewesen. So empfehle Kim Kardashian jeder Frau, eine Leihmutterschaft in Betracht zu ziehen.