Klaas Heufer-Umlauf: Versöhnliche Quoten für 'Ein Mann, eine Wahl'

Klaas Heufer-Umlauf: Versöhnliche Quoten für 'Ein Mann, eine Wahl'

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Klaas Heufer-Umlauf (c) Cover Media

Klaas Heufer-Umlauf (33) kann zufrieden sein.

Gestern [11. September] präsentierte der Moderator (‚Circus HalliGalli‘) zum ersten von zwei Malen seine Politiksendung ‚Ein Mann, eine Wahl‘, in der er zwei Wochen vor der Bundestagswahl in verschiedenen Rollen wichtige Spitzenpolitiker interviewt. Bei der Vorstellung des Konzepts in Berlin sagte Klaas selbst, dass die Politiksendung in einem sehr ungewöhnlichen Umfeld läuft – direkt nach ProSiebens Dauerschleife von ‚The Big Bang Theory‘.

Doch der Sendeplatz hat der Show keinen Abbruch getan und so kann sich Klaas über einen durchschnittlichen Marktanteil von 8,8 Prozent freuen. Laut ‚Quotenmeter‘ liegt er damit genau auf Senderschnitt – ein versöhnliches Ergebnis.

Bei Twitter kommt der Kumpel von Joko Winterscheidt (38) mit seinem neuen Sendungskonzept gut an. So twitterte eine Nutzerin: „Richtig interessante und gleichzeitig unterhaltsame Politiksendung. Das schafft auch nur Klaas.“ Eine andere Userin merkte an: „Überraschend erfrischend, seriös und interessant. Wer hätte das gedacht. Politik auf ProSieben. Klaas macht’s möglich.“

Vermutlich hätte auch bei ProSieben selbst keiner damit gerechnet, dass man mit Politik nach ‚The Big Bang Theory‘ punkten kann, doch Klaas Heufer-Umlauf hat es geschafft. Die zweite Folge von ‚Ein Mann, eine Wahl‘ läuft am kommenden Montag um 22:05 Uhr.