Kourtney Kardashian: Scott Disick ist Geschichte

Kourtney Kardashian: Scott Disick ist Geschichte

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kourtney Kardashian (c) Cover Media

Kourtney Kardashian (38) hat ihr Haus von Scott Disick (34) befreit.

Der Reality-Star (‚Keeping Up with the Kardashians‘) hat nach dem Trip ihres Expartners Scott Disick nach Cannes, wo er mit einigen Frauen – darunter der ehemalige Disney-Star Bella Thorne (19) und Exfreundin Chloe Bartoli (26) – herumturtelte, die Konsequenzen gezogen.

Denn Scotts Verhalten machte einige Schlagzeilen, die Kourtney nicht wirklich gefielen, sodass sie all seine Sachen entfernte.

„Sie hatte jede Menge Zeug von ihm in ihrer Garage, aber da waren überall Erinnerungen an ihn im Haus“, erklärte ein Bekannter des Stars dem ‚Heat‘-Magazin. „Er hatte immer Ausreden, dass er zu beschäftigt sei, alles abzuholen, oder dass er irgendein Zeug braucht, wenn er kommt, um die Kinder zu sehen. Aber jetzt hat sie all die Klamotten, die er dagelassen hatte, weggeschleudert, darunter viele Designer-Teile, Uhren, Briefe, CDs – alles, was sie finden konnte.“ Denn Scott habe Kourtneys Anfragen, seine Sachen zu holen, immer wieder ignoriert und auch keinen Assistenten geschickt, der das erledigen hätte können.

Obwohl sich das Paar 2015 nach neun Jahren trennte, versuchen sie miteinander für die drei gemeinsamen Kinder, Mason (7), Penelope (4) und Reign (2) gut klarzukommen. Scott machte sogar einen Entzug, um Kourtney zurückzugewinnen. Half aber nichts: Sie datet derzeit Model Younes Bendjima.