Kristen Bell: Sie streitet sich mit Dax Shepard vor ihren Kindern

Kristen Bell: Sie streitet sich mit Dax Shepard vor ihren Kindern

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kristen Bell (c) Andres Otero/WENN.com

Kristen Bell (37) und Dax Shepard (42) haben keine Geheimnisse vor ihrem Nachwuchs.

Die beiden Schauspieler, die seit vier Jahren miteinander verheiratet sind und zwei Töchter haben, waren schon immer sehr offen, was ihre Beziehung angeht. Nun hat Kristen (‚Veronica Mars‘) zugegeben, dass sie nichts vor ihren Kindern verstecken.

„Dax sagte: ‚Kinder sehen Erwachsenenstreits, speziell die ihrer Eltern, aber denkt man an die Folgen? Wann sehen sie, wie sie aufgelöst werden? Wann sehen sie, wie man sich versöhnt?'“, schilderte die Schauspielerin dem ‚Us Weekly‘-Magazin. „Wir lassen unsere Kinder sehen, wie wir Konflikte lösen. Das war seine Idee.“

Kristen gab weiter zu, dass ihre Ehe zu Dax „viel Arbeit abverlangt“, aber sie daran glaube, dass sie und ihr Liebster jedes Problem lösen können, solange die Beziehung respektvoll bleibt. „Es ist nicht leicht, an einem anderen menschlichen Wesen herumzuarbeiten, aber wenn du dich ihr anvertraust, kannst du diese Person permanent respektieren. Dann spielt es auch keine Rolle, wenn du ihr nicht zustimmst, weil du diese Person noch immer respektierst. Es geht um Verachtung“, fügte die Amerikanerin hinzu. „Rolle nie mit den Augen … das ist Verachtung.“

Denn auch Kristen Bell ist mit Dax Shepard nicht immer einer Meinung. „Ich stimme ihm bei fast allem nicht zu, aber ich habe einen großen Respekt vor seiner kritischen Denkweise und dem Fakt, dass wir unterschiedlich erzogen wurden. Ich sehe diesen Punkt immer. Ich werde ihn nie verachten.“