Lady Gaga: Als Künstler brauchst du Rückgrat

Lady Gaga: Als Künstler brauchst du Rückgrat

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lady Gaga (c) Euan Cherry/WENN.com

Lady Gaga (31) lässt sich nicht reinreden.

Die Sängerin (‚Born This Way‘) mischt seit ihrem 2008 erschienenen Album ‚Fame‘ ganz oben in der Musikliga mit. Seitdem sorgten nicht nur ihre Songs, sondern auch ihre oft freizügigen Auftritte und Outfits für Aufsehen – nicht immer für positives. Doch man kann es eben nicht jedem alles recht machen, findet Gaga. „Wenn du dich jedes Mal wie ein Fähnchen nach dem Wind richtest, weil jemand etwas über dich oder deine Arbeit gesagt hast, dann hast du als Künstler keine Perspektive oder Rückgrat“, erklärte sie gegenüber ‚Entertainment Weekly‘. „Durch jede Single meiner Alben – egal, ob sie von Kritikern gelobt, kommerziell erfolgreich oder künstlerisch angesehen war – festige ich mich stärker in meinem Inneren. Das ist meiner Meinung nach auch das, wofür du als Künstler gewürdigt wirst. Du fällst sowieso immer in ein Schwert. Es ist deine Arbeit, und die mache ich aus einem bestimmten Grund, ich denke gerne darüber nach und liebe sie, das ist alles, was zählt.“

Aktuell befindet sich Lady Gaga auf Tournee, bei der sie Fans sogar backstage besuchen dürfen. Die Künstlerin liebt es, ihre „kleinen Monster“ treffen zu dürfen. „Egal, was in unseren Leben passiert, in meinem Leben, auf der Welt, wir alle haben die gleichen Werte. Die ‚Joanne World Tour‘ war bislang aus so vielen Gründen aufregend, aber vor allem deshalb, weil ich meine Fans treffen konnte und diese Liebe, die sie jeden Abend mitbringen, spüren konnte“, freute sich Lady Gaga.